Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Philipp Bohnen

Oscar Bohorquez

Albrecht Laurent Breuninger

Nicolas Chumachenco

Michael Dinnebier

Julian Fahrner

Zviad Gamsachurdia

Amelie Gehweiler

Elena Graf

Elsa Grether

Lisa Immer

Elfa Run Kristinsdóttir

Rainer Kussmaul

Petra Müllejans

Christian Ostertag

Rolando Prusak

Phillip Roy

Sebastian Schmidt

Maria Stang

Lukas Stepp

Alexander Vinnitski

Gottfried von der Goltz

Violine

Rolando Prusak


 

Als Sohn und Enkel von Musikern begann er bereits in jungen Jahren seine künstlerische Laufbahn. Er studierte in Buenos Aires mit Prof. Ljerko Spiller und schon sehr früh wurde er eingeladen, mit den wichtigsten Orchestern Argentiniens als Solist aufzutreten. Von der “CEPAL” (Comisión Económica para América Latina) wurde er als “Bester junger lateinamerikanischer Künstler” ausgezeichnet und eingeladen, in Montevideo (Uruguay) das Violinkonzert von R. Schumann aufzuführen. Die Fernsehübertragung dieses Konzerts wurde in ganz Lateinamerika ausgestrahlt. Im Alter von 18 Jahren erhielt er ein Stipendium, um an der Internationalen Menuhim Akademie Gstaad Violine, Viola und Kammermusik bei den Professoren Alberto Lysy, Sandor Vegh, Yehudi Menuhim, Felix Andreievsky und Robert Masters zu studieren. Als Mitglied der Camerata Lysy Gstaad gibt er zahlreiche Konzerte in der Schweiz und unternimmt Tourneen weltweit. Er setzt seine Studien privat bei Frau Prof. Ana Chumachenco in München fort und absolviert ein Aufbaustudium an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Nicolas Chumachenco. Als Solist und Dirigent spielt er Kammermusikkonzerte in renommierten Sälen wie: Teatro Colón in Buenos Aires, Kennedy Center (Washington), Tschaikowsky-Saal des Moskauer Konservatoriums, Queen Elizabeth Hall (London), Herkulessaal in der Münchner Residenz, Auditorio Nacional de España (Madrid), Philarmonie Berlin, etc… Darüber hinaus nimmt er an verschiedenen Festivals teil, u. a. Gstaad, Montreaux, Puerto Rico, Assisi, Luzern, Edinburgh usw. Als Dirigent-Solist der Camerata Aragón hat er mit grossen Künstlern konzertiert: Franco Petracchi, Peter Lukas Graf, Lucas Macías, Hervé Joulain, Sarah Willis, Eric Terwilliger, Stefano Canutti, Nicolás Chumachenco, Wenzel Fuchs, Gabor Tarkövi, Xavier Gagnepain… Von 1996 bis 2002 unterrichtet er eine Violinklasse an der Musikhochschule in Freiburg i. Br. Neben seiner konzertierenden Tätigkeit wurde er 2002 als Künstlerischer Leiter und Professor für Violine an der Hochschule für Musik von Aragón in Zaragoza berufen, wo er bis 2012 tätig war. Er wird regelmässig zu Kursen und Konzerten als Geiger und Kammermusiker in verschiedenen Städten Europas und Lateinamerikas eingeladen.

 


28.9.2014

Duoabend

ansehen

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen

Name

Passwort