Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Antoine Billet

Claudio Bohorquez

David Delacroix

Isabel Gehweiler

Emanuel Graf

Christoph Henkel

Moritz Huemer

Igor Kiritchenko

Benedict Klöckner

Olivier Marron

Georg Oyen

Matthias Ranft

Michael Rauter

Gustav Rivinius

Alexander Rudin

Mikael Samsonov

Yves Sandoz

Peter-Philipp Staemmler

Jakob Stepp

Juris Teichmanis

Dieter Wahl

Valentino Worlitzsch

Carolin Wyneken

Violoncello

Peter-Philipp Staemmler


Peter-Philipp Staemmler, 1986 in Mühlhausen geboren. Erster Violoncellounterricht mit sechs Jahren. Ab 1996 zunächst Unterricht, 2000-2005 Jungstudent bei Prof. Brunhard Böhme an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Seit 2005 Violoncellostudium bei Prof. Troels Svane an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und seit 2006 Kammermusikstudium an der Universität der Künste Berlin beim Artemis-Quartett. Meisterkurse bei Anner Bylsma und Christoph Richter. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei Wettbewerben, u. a. 2. Preis Interpretation Hanns-Eisler-Preis für Komposition und Interpretation zeitgenössischer Musik 2008, 2. Preis Geneva International Music Competition 2008 und zweifacher Sonderpreis beim Cello-Wettbewerb für Neue Musik der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart 2007. Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs 2007 sowie Aufnahme in die 52. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler. 2005 Stipendiat der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung und 2008 Gerd Bucerius-Förderstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben. Konzerte als Solist mit verschiedenen Orchestern aus Deutschland, Polen, Tschechien und der Schweiz. Weitere Solo- und Kammermusikkonzerte im In- und Ausland, u. a. mit Saschko Gawriloff, Priya Mitchell und Hariolf Schlichting. Solo-Cellist im Gustav Mahler Jugendorchester, spielt dort seit 2006 unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Sir Colin Davis, Myung-Whun Chung und Philippe Jordan. Seit 2006 Solo-Cellist im Neuen Kammerorchester Bamberg und Mitglied des Armida Quartetts. CD-Produktion als Solist der Rokoko-Variationen von Tschaikowsky mit dem Orchester des Musikgymnasiums Schloss Belvedere Weimar. Als Preisträger des 16. Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds der Deutschen Stiftung Musikleben spielt er ein Instrument von Jean-Baptiste Vuillaume.


30.10.2009

Klavierquartett

ansehen

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen


Satzung und Datenschutzerklärung
Impressum

Name

Passwort