Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Sonntag, 11.1.2015

Duoabend

Sonntag, 22.2.2015

Sprechdrama

Sonntag, 22.3.2015

Trioabend Gutfreund Trio

Sonntag, 19.4.2015

Klavierabend

Sonntag, 17.5.2015

Duoabend Rivinius Duo

Sonntag, 21.6.2015

Trioabend Duo Con Aura & Martin Spangenberg

Sonntag, 20.9.2015

Preisträger-Konzert

Sonntag, 25.10.2015

Trio Manaz

Sonntag, 22.11.2015

Klavierabend

Sonntag, 11.1.2015

Duoabend

Achtung: Das Konzert musste wegen Reparaturarbeiten im Stubenhaus vom 16. November 2014 auf den 11. Januar 2015 verschoben werden. 

 

Beginn: 18 Uhr

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Sonate g-Moll

Ravi Shankar (*1920)
L'aube enchantée

Gaetano Donizetti (1797-1848)
Sonate g-Moll

Nino Rota (1911-1979)
Sonate

Marc Berthomieu (1906-1991)
Idillico, Pathetico, Exotico

Nicholas Charles Bochsa (1789-1856)
Notturno Concertante


Julia Weissbarth

Harfe

Die Harfenistin Julia Weissbarth  ist mehrfache 1.Preisträgerin beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert“, der Vereinigung Deutscher Harfenisten und  der Kunststiftung Baden - Württemberg. Sie trat als Solistin mit dem Staatsorchester Frankfurt / Oder und  mit den Münchner Bachsolisten auf. Studium  bei Prof. Giselle Herbet an der Musikhochschule Würzburg, Diplom mit Auszeichnung 2001, Abschluss Meisterklasse 2004. Meisterkurse bei Prof. Maria Graf und Prof. Therese Reichling. Sie ist Stipendiatin der Yehudi-Menuhin Stiftung und erhielt den 1.Preis der Musikalischen Akademie Würzburg. Sie spielt in Orchestern wie den Bamberger Sinfonikern, dem Sinfonieorchester des BR, des SWR und dem SR. 2001/2002 Engagement beim SWR als Soloharfenistin ad interim. Es folgten Einladungen zu renommierten Festivals wie die Sommerlichen Musiktage Hitzacker, das Lucernefestival, das Mozartfest Würzburg und die Tage für Neue Musik Donaueschingen. Internationale Konzertreisen führten sie durch viele europäische Länder und in die USA. Es liegen Aufnahmen beim SWR, beim ORF und beim Deutschlandfunk vor. Sie unterrichtet an der Jugendmusikschule Staufen und der Kantonsschule Wohlen /CH.



Angeles Gomez y Rieser

Flöte

Angeles Gomez y Rieser wurde 1970 in Freiburg geboren und begann ihre musikalische Ausbildung an der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau in Staufen.
Nach dem Abitur in Staufen studierte sie an den Folkwang Hochschule Essen bei Prof. Matthias Rütters und war Stipendiatin des Hildegardis Vereins NRW.
In Essen absolvierte sie 1996 das Orchesterdiplom und 1999 ihr Konzertexamen mit Auszeichnung.
Danach setzte sie ihre Ausbildung bei Prof. Gunhild Ott fort.
Sie besuchte Meisterkurse bei Renate Greiss, Roswitha Staege, Eberhardt Feltz und Jürgen Kussmaul, spielte an der Oper Essen und der Philharmonie Westfalen-Gelsenkirchen.
Sie spielt in diversen Kammermusikensembles, z.B. Stuttgarter Herbst, Ensemble Pittoresque, mit Pia Grees, Gitarre und Guido Heinke, Klavier. 
Seit 1998 unterrichtet sie an der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau vorwiegend in Staufen, Grunern, Ehrenkirchen und Tunsel.
Sie ist ebenfalls Dozentin an der Akademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände.





Karten bestellen

Online

Normalpreis: 15€
Mitglieder:12€
Schüler/Studenten:7.50€
(alle Preise inkl. Vorverkaufsgebühren zzgl. Versand)


Tourist Info Staufen

Hauptstraße 53
79219 Staufen
Telefon: 07633/80 536

Ticketservice BZ

Telefon: 0761/496 88 88

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen

Name

Passwort