Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Sonntag, 11.1.2015

Duoabend

Sonntag, 22.2.2015

Sprechdrama

Sonntag, 22.3.2015

Trioabend Gutfreund Trio

Sonntag, 19.4.2015

Klavierabend

Sonntag, 17.5.2015

Duoabend Rivinius Duo

Sonntag, 21.6.2015

Trioabend Duo Con Aura & Martin Spangenberg

Sonntag, 20.9.2015

Preisträger-Konzert

Sonntag, 25.10.2015

Trio Manaz

Sonntag, 22.11.2015

Klavierabend

Sonntag, 22.2.2015

Sprechdrama

Beginn: 18 Uhr 

 

LIEDER OHNE GESANG

Balladen für Klavier und Sprechstimme mit Musik von Robert Schumann, Franz Liszt, Friedrich Nietzsche und Johannes Brahms mit Texten von  Joseph von Eichendorff, Alexej Tolstoi, Friedrich Hebbel, Nicolaus Lenau, Moritz Jóka u.a.

„Lieder ohne Gesang“ …ein irritierender Titel!? Gemeint sind Kompositionen, die dramatischen Balladen eine musikalische Vertiefung angedeihen lassen, die sogenannten Melodramen. Teils in freier Untermalung, teils in fester Rhythmik wird das Melodram von einer Sprechstimme rezitiert und findet in der Musik eine kongeniale Partnerschaft. Vielfach haben große Komponisten die  Balladen ebenso großer Dichter vertont. Hauptsächlich sind es romantische Schöpfungen mit hohem Gefühlsgehalt, packender Dramatik und einer eindringlichen Erzählung.

 


Annekatrin Klein

Klavier

Annekatrin Klein wurde im sächsischen Bautzen geboren. Ihre pianistische Ausbildung erhielt sie an der Musikhochschule Leipzig bei Amadeus Webersinke. Danach wurde sie an der Hochschule in Dresden Assistentin ihres Lehrers und gleichzeitig Korrepetitorin in Streicher-und Bläserklassen. In diese Jahre fallen zahlreiche Konzerte und Rundfunkaufnahmen  als Solistin und Kammermusikerin in der DDR und mehreren Ländern Osteuropas.
Nach ihrer Übersiedlung in die Bundesrepublik wurde sie 1978 an die Musikhochschule Freiburg berufen, wo sie seither als Professorin eine Klavierklasse leitet. Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit konzertiert sie auch weiterhin.



Eberhard Busch

Sprache

Eberhard Busch ist Leiter und Gründer von Auerbachs Kellertheater in Staufen. Er studierte zunächst Musik an der Franz Liszt-Hochschule in Weimar und später Schauspiel und Regie in Stuttgart. Nach verschiedenen Theaterstationen, u.a. in Frankfurt/Main mit Regieassistenzen bei Peter Palitzsch und Hans Neuenfels, leitete er das Kinder- und Jugendtheater Wilhelmshaven, bevor er mit seinem eigenen Kindertheater durch die Lande tingelte. 1987 gründete er dann mit fester Spielstätte Auerbachs Kellertheater in Staufen – das in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert.






Karten bestellen

Online

Normalpreis: 20€
Mitglieder:15€
Schüler/Studenten:10€
(alle Preise inkl. Vorverkaufsgebühren zzgl. Versand)


Tourist Info Staufen

Hauptstraße 53
79219 Staufen
Telefon: 07633/80 536

Ticketservice BZ

Telefon: 0761/496 88 88

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen

Name

Passwort