Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Sonntag, 13.1.2013

Salagon Quartett

Sonntag, 24.2.2013

González Ensemble

Sonntag, 17.3.2013

Klavierabend

Sonntag, 12.5.2013

Trio Vivente

Samstag, 29.6.2013

Klavierabend

Samstag, 5.10.2013

Duoabend

Sonntag, 17.11.2013

Duoabend

Samstag, 5.10.2013

Duoabend

Beginn: 19 Uhr

Programm

Maurice Ravel
 Violinsonate Nr. 2 G-Dur

Demetre Gamsachurdia 
 „Morielis Aisi“ für Violine und Klavier

Franz Schubert
 Sonate für Violine und Klavier  op. 162 D 574 A-Dur


Demetre Gamsachurdia

Klavier

Demetre Gamsachurdia wurde 1988 geboren und stammt aus einer Künstlerfamilie, sein Vater ist Schriftsteller und Historiker, die Mutter Kunstmalerin.  Ersten Klavierunterricht erhielt er von seiner Mutter. Im Alter von zehn Jahren begann er zu komponieren; es entstanden Werke für Klavier sowie für Orchester. 2006 wurde die Partitur seines Orchesterwerkes „Ornament“ im Müller & Schade Verlag in Bern veröffentlicht. 2007 erschien die erste CD mit Werken von Demetre Gamsachurdia mit dem Titel „Sharatyn“ (bei OMD International AG). Nach bestandener Maturitätsprüfung trat er in die Musikhochschule der Musik-Akademie Basel ein. Für das Jahr 2010 erhielt er ein Stipendium der Fritz Gerber Stiftung für junge Talente. Parallel zu seiner Ausbildung wurden bereits zahlreiche Werke von Demetre Gamsachurdia im In- und Ausland uraufgeführt (Schweiz, Georgien, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Russland).Er studiert derzeit an der Hochschule für Musik in Basel Komposition bei Georg Friedrich Haas und Klavier bei Tobias Schabenberger.




Zviad Gamsachurdia

Violine

Zviad Gamsachurdia wurde am 11. März 1992 in Basel geboren. Mit sechs Jahren erhielt Zviad seinen ersten Violinunterricht in Dornach bei Christian Ginat. 2002 wechselte zu Emilie Haudenschild an der Musik-Akademie Basel. Dort erhält er auch Unterricht in Klavier und Musiktheorie. Seit 2007 ist er Violinschüler bei Professor Josef Rissin (Zürich und Karlsruhe).  Violin-Meisterkurse bei H. Zehetmair, Z. Bron, A. Chumachenko, M. Vaytsner. 2004 gewann Zviad den 1. Preis beim Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb (SJMW), sowie den Kiwanis-Musikpreis im gleichen Jahr; 2007 gewann er den 

2. Preis beim Festival du Jura. 

Schon mit 12 Jahren erfolgte sein Debut als Solist mit Orchester. Seither tritt er erfolgreich - oft mit seinem Bruder Demetre Gamsachurdia als Klavierpartner - in Konzerten in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und Georgien auf. 

Im Mai 2009 trat Zviad als Solist mit Orchester im Stadtcasino Basel mit dem Violinkonzert von Sibelius auf.





Karten bestellen

Online

Normalpreis: 20€
Mitglieder:15€
Schüler/Studenten:10€
(alle Preise inkl. Vorverkaufsgebühren zzgl. Versand)


Tourist Info Staufen

Hauptstraße 53
79219 Staufen
Telefon: 07633/80 536

Ticketservice BZ

Telefon: 0761/496 88 88

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen


Satzung und Datenschutzerklärung
Impressum

Name

Passwort