Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Sonntag, 29.3.2009

Liederabend

Sonntag, 26.4.2009

Sérénade à Trois

Sonntag, 31.5.2009

Klaviertrio

Sonntag, 28.6.2009

Duoabend

Samstag, 12.9.2009

Ensemble RaRo

Freitag, 30.10.2009

Klavierquartett

Samstag, 14.11.2009

Klavierabend

Sonntag, 6.12.2009

Klaviermatinee

Samstag, 14.11.2009

Klavierabend

Beginn: 18 Uhr

Die Künstlerin spielt zugunsten der Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

Programm

Josef Haydn
Andante con variazioni f-Moll

Ludwig van Beethoven
3 Sonaten op.2 (Joseph Haydn gewidmet)Nr.1 f-MollNr.2 A-DurNr.3 C-Dur

Presse

Klavierabend im Stubenhaus am 14.11.2009 um 18 Uhr

mit Werken von Haydn und Beethoven

 

Joseph Haydn zählte zweifellos zu den produktivsten Komponisten seiner Zeit, schuf er doch im Laufe seines 77 Jahre währenden Lebens eine nahezu unübersehbare Fülle musikalischer Werke. Sein gewaltiges Oeuvre umfasst unter anderem über 100 Sinfonien, rund 80 Streichquartette und etwa 50 Klaviersonaten. Es sind dies die zentralen Gattungen der musikalischen Klassik, als dessen Wegbereiter und Pionier Haydn gemeinhin gilt. Doch auch sein Schaffen für die Opern- und Schauspielbühne ist verhältnismäßig umfangreich, wenngleich viele dieser Werke heute weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Haydns Andante con variazioni in f-moll aus dem Jahre 1793 ist eine seiner innigsten Klavierkompositionen und greift thematisch auf seine letzte Oper „L’Anima del Filosofo“ zurück, die den Mythos von Orpheus und Eurydike gestaltet. Haydn modifiziert für sein Andante das Thema der tragischen Schlussarie, in der Orpheus den endgültigen Verlust seiner Geliebten beweint und kontrastiert es mit einem tröstlich zuversichtlichen Thema in F-Dur, bevor er anschließend beide Themen mit besonderer Raffinesse variiert.

 

Joseph Haydns zentrale Bedeutung für die Wiener Klassik manifestiert sich auch in Ludwig van Beethovens 3 Sonaten op. 2 aus dem Jahre 1795, die der 25-jährige seinem geschätzten Lehrer Haydn widmete. Die erste der drei Sonaten entspricht in Bezug auf die klassische Sonatenhauptsatzform und die Verarbeitung der Themen noch weitgehend dem Haydn’schen Vorbild. Allerdings ersetzt Beethoven bereits in diesem Werk den bislang typischen Menuett-Satz durch ein Scherzo. In die beiden folgenden Sonaten aus op. 2 fließt Beethovens individueller Gestaltungswille noch stärker ein. So übertrifft etwa die dritte Sonate in ihrem Umfang bei weitem das Haydn’sche Vorbild, und ihr Kopfsatz beinhaltet überdies eine virtuose Kadenz, die an die Gattung Klavierkonzert erinnert. Mit seinem op. 2 legte Beethoven den Grundstein zu einem Klaviersonatenwerk, das bis heute von epochaler Bedeutung ist.

 

Die erfahrene Pianistin und renommierte Instrumentalpädagogin Annekatrin Klein ist eine profunde Kennerin der Klavierwerke der Wiener Klassik. Mit feinfühligem und nuancenreichem Spiel begibt sie sich auf die Spur jener bedeutenden Klavierkompositionen, die einer der populärsten Epochen der Musikgeschichte entstammen. Annekatrin Klein konzertiert zugunsten der Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

 

Karten können bei zahlreichen regionalen Vorverkaufsstellen, bei Reservix und im Internet erworben werden. Weitere Informationen über die Künstler und das Programm finden Sie unter www.stubenhaus.de

 

(Ingo Müller)


Annekatrin Klein

Klavier

Annekatrin Klein wurde im sächsischen Bautzen geboren. Ihre pianistische Ausbildung erhielt sie an der Musikhochschule Leipzig bei Amadeus Webersinke. Danach wurde sie an der Hochschule in Dresden Assistentin ihres Lehrers und gleichzeitig Korrepetitorin in Streicher-und Bläserklassen. In diese Jahre fallen zahlreiche Konzerte und Rundfunkaufnahmen  als Solistin und Kammermusikerin in der DDR und mehreren Ländern Osteuropas.
Nach ihrer Übersiedlung in die Bundesrepublik wurde sie 1978 an die Musikhochschule Freiburg berufen, wo sie seither als Professorin eine Klavierklasse leitet. Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit konzertiert sie auch weiterhin.





Karten bestellen

Online

Normalpreis: 20€
Mitglieder:15€
Schüler/Studenten:10€
(alle Preise inkl. Vorverkaufsgebühren zzgl. Versand)


Tourist Info Staufen

Hauptstraße 53
79219 Staufen
Telefon: 07633/80 536

Ticketservice BZ

Telefon: 0761/496 88 88

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen


Datenschutzerklärung
Impressum

Name

Passwort