Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Sonntag, 17.2.2008

Preisträgerkonzert

Sonntag, 16.3.2008

Meisterkonzert

Sonntag, 20.4.2008

Liederabend

Sonntag, 25.5.2008

L'Art Du Bois

Sonntag, 29.6.2008

Kammermusikabend

Sonntag, 20.7.2008

Ishum-Kvartett

Sonntag, 5.10.2008

Meisterkonzert

Sonntag, 30.11.2008

Kammermusikabend

Sonntag, 14.12.2008

Duoabend

Sonntag, 14.12.2008

Duoabend

Programm

Franz Schubert
Sonate für Violine und Klavier G-Moll1. Allegro molto2. Andante3. Allegro vivace

Ludwig van Beethoven
Sonate für Klavier und Violine C-Moll, op.30 Nr. 21. Allegro con brio2. Adagio cantabile3. Scherzo: Allegro4. Finale: Allegro

César Franck
Sonate für Klavier und Violine A-Dur1. Allegretto ben moderato2. Allegro3. Recitativo - Fantasia4. Allegretto poco mosso


Elsa Grether

Violine

wurde 1980 in Mulhouse/Frankreich geboren. Nach ersten Violinstudien im Elsaß setzte sie ihr Studium am Pariser Konservatorium, dem Paris CNR fort, das sie im Alter von fünfzehn Jahren mit dem Ersten Preis abschloss. Im Anschluss daran studierte sie bei Ruggiero Ricci am Mozarteum Salzburg, bei Mauricio Fuks an der Indiana University, Bloomington, USA, und bei Donald Weilerstein am New England Conservatory in Boston. Ihre Studien dort schloss sie mit Auszeichnung ab.
2006 bekam Elsa Grether Stipendien der “Fondation d’Entreprise Banque Populaire-Natixis” in Paris und der „G. Cziffra Foundation“. Als Solistin konzertierte sie im In- und Ausland und spielte unter anderem die Violinkonzerte von Bach, Mozart, Bruch, Tchaïkovsky, Prokoviev und Dvorak. Zahlreiche Fernseh- und Radiomitschnitte dokumentieren die außergewöhnliche Begabung von Elsa Grether.



Christian A. Pohl

Klavier

studierte über 6 Jahre bei Prof. Felix Gottlieb an der Musikhochschule Freiburg. Vor seinem Studium bildete ihn der Stuttgarter Konzertpianist Markus Stange aus. Eine rege solistische und kammermusikalische Konzerttätigkeit begleitete ihn sowohl vor, als auch während seines Studiums. 2001 schloss er seine Studien ab und erhielt 2004 ein Stipendium der Lausanne Music Academy. Meisterkurse bei Vitaly Margulis, Seymour Bernstein und Bruno Canino rundeten seine Ausbildung ab.

2002-2009 lehrte Christian A. Pohl das Fach Klavier an den Musikhochschulen Freiburg und Stuttgart. Neben seinem künstlerischen und pädagogischen Wirken ist er als Autor tätig. Fachdidaktische Publikationen erschienen bei Hudson River Press/New York und Breitkopf&Härtel/Wiesbaden.
Christian A. Pohl konzertiert sowohl kammermusikalisch als auch solistisch. Konzerte und Meisterkurse führten ihn nach Frankreich, Spanien, Tschechien, Ägypten, Japan, China und in die Schweiz. 

2009 folgte er einem Ruf als Professor für Klavier und Klaviermethodik an die Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig. 

 


Kartenbestellung

Eine Kartenbestellung ist leider nicht mehr/noch nicht möglich.

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen


Datenschutzerklärung
Impressum

Name

Passwort