Unsere Konzerte


Unsere Künstler



Sonntag, 9.4.2006

Klavierabend

Sonntag, 21.5.2006

Liederabend

Freitag, 23.6.2006

Das Kalte Herz

Sonntag, 11.6.2006

Duoabend

Sonntag, 16.7.2006

Bundespreisträger Jugend Musiziert

Sonntag, 19.11.2006

Meisterkonzert

Sonntag, 10.12.2006

Generationenkonzert

Sonntag, 10.12.2006

Generationenkonzert

Programm

Felix Mendelssohn-Bartholdy
Grande Sonate nach dem Streichquartett op.12I. Adagio non troppo. Allegro non tardanteII. Allegretto con motoIII. Andante espressivoIV. Molto Allegro e vivaceStreichquartett op.13in Bearbeitung für vier HändeI. Adagio. Allegro vivaceII. Adagio non lentoIII. Allegro con motoIV. PrestoGrand Duo nach dem Klavierquartett op.3I. Allegro moltoII. AndanteIII. Allegro moltoIV. Allegro vivace 


Felix Gottlieb

Klavier

Felix Gottlieb studierte am Moskauer Konservatorium bei Alexander Goldenweiser, Theodor Gutman und Emil Gilels. In seinem ersten Studienjahr gewann er beim Wettbewerb des Tschaikowsky-Konservatoriums den ersten Preis für die beste Mozart-Interpretation.
Beim fünften Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb wurde Felix Gottlieb als bester Kammermusik-Pianist ausgezeichnet, worauf viele Konzertreisen in Europa, den USA und Japan folgten, unter anderem mit dem Cellisten Daniel Shafran, den Geigern Vladimir Spivakov und Sergej Stadler, dem Flötisten Aurele Nicolet und der kanadischen Sängerin Gaelin Gabora. Zahlreiche Aufnahmen erschienen u.a. für Melodiya, EMI und ebs. Seit 1991 hat Felix Gottlieb eine Professur an der Musikhochschule Stuttgart und seit 1995 an der Musikhochschule Freiburg.



Christian A. Pohl

Klavier

studierte über 6 Jahre bei Prof. Felix Gottlieb an der Musikhochschule Freiburg. Vor seinem Studium bildete ihn der Stuttgarter Konzertpianist Markus Stange aus. Eine rege solistische und kammermusikalische Konzerttätigkeit begleitete ihn sowohl vor, als auch während seines Studiums. 2001 schloss er seine Studien ab und erhielt 2004 ein Stipendium der Lausanne Music Academy. Meisterkurse bei Vitaly Margulis, Seymour Bernstein und Bruno Canino rundeten seine Ausbildung ab.

2002-2009 lehrte Christian A. Pohl das Fach Klavier an den Musikhochschulen Freiburg und Stuttgart. Neben seinem künstlerischen und pädagogischen Wirken ist er als Autor tätig. Fachdidaktische Publikationen erschienen bei Hudson River Press/New York und Breitkopf&Härtel/Wiesbaden.
Christian A. Pohl konzertiert sowohl kammermusikalisch als auch solistisch. Konzerte und Meisterkurse führten ihn nach Frankreich, Spanien, Tschechien, Ägypten, Japan, China und in die Schweiz. 

2009 folgte er einem Ruf als Professor für Klavier und Klaviermethodik an die Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig. 

 


Kartenbestellung

Eine Kartenbestellung ist leider nicht mehr/noch nicht möglich.

Stubenhauskonzerte Staufen e.V.

c/o Guido Heinke

Immentalstr. 7 - 79104 Freiburg i.Br.

Email: kontakt@stubenhaus.de

Vereinsregister Amtsgericht Staufen


Satzung und Datenschutzerklärung
Impressum

Name

Passwort